Die Qualität des Biergenusses in neun Punkten

Die Beschreibung bezieht sich auf Biere, die in der Schweiz am häufigsten getrunken werden.



1. Stil: Form und Optik des Glases, in dem das Bier serviert wird, sollen die Lust auf Bier fördern.

2. Temperatur: Die Serviertemperatur soll in der Regel 8 bis 10 Grad betragen.

3. Schaum: Der Schaum soll stabil, weiß, dicht und feinporig sein.

4. Optik: Das Bier soll gelb bis golden glänzen.

5. Nase:  Das Bier soll einen reinen Geruch haben, das Hopfenaroma kann schwach ausgeprägt bis  kräftig sein.

6. Erster Schluck: Die erste Berührung am Gaumen soll das Gefühl hervorrufen, das Bier zu Ende trinken zu wollen.

7. Geschmacksharmonie: Die Aromen (Inhaltsstoffe, Rezeptur, Brauverfahren) im Bier sollen harmonisch aufeinander abgestimmt sein.

8. Bekömmlichkeit: Die Kohlensäure soll gut ausbalanciert sein.

9. Haltbarkeit: Der Konsument soll die Gewissheit haben, dass das Bier immer frisch ist. 

(Schweizer Brauerei Verband)